News2019-12-05T12:33:03+01:00

EURUSD-Analyse: US-Arbeitsmarkt auf Vor-Covid-Niveau

Der US-Arbeitsmarkt hat sich im Juli als robust erwiesen. Die US-Arbeitslosenquote ist erneut etwas gefallen und befindet sich jetzt dort, wo sie vor Corona gewesen ist.

Den vollständigen Artikel, die wichtigsten Eckdaten und Setups in den kommenden fünf Handelstagen finden Sie hier.

Von |10/08/22|

Gold Analyse: US-Arbeitsmarktbericht stark, US-Inflation im Fokus – was machen die Gold-Bullen?

Gold hat durch den Bruch und das nachhaltige Halten oberhalb von 1.750 USD die übergeordnete Abwärtstrendlinie auf Tagesbasis brechen können und die 1.780/800er Region erreichen können. Als potenziell anzuvisierendes Kursziel auf der Oberseite findet sich die Kursmarke von 1.840 USD.

Den vollständigen Artikel, die wichtigsten Eckdaten und Setups in den kommenden fünf Handelstagen finden Sie hier.

Von |09/08/22|

EURUSD-Analyse: Gaspreise drückt Konsumlaune der Verbraucher

Die Gaskunden in Deutschland als auch in anderen europäischen Ländern werden in diesem Jahr deutlich mehr für den Rohstoff zahlen müssen. Dies ist eigentlich seit langem bekannt, im Geldbeutel werden es die Verbraucher es aber erst mit der Abrechnung im 1. Quartal 2023 merken.

Den vollständigen Artikel, die wichtigsten Eckdaten und Setups in den kommenden fünf Handelstagen finden Sie hier.

Von |03/08/22|

Gold Analyse: FED und US-Rezession Balsam für die geschundene Gold-Bullen-Seele

Der fundamentale Ausblick für Gold hat sich durch die jüngsten Entwicklungen und die zu erwartend dovishere FED in den kommenden Monaten deutlich aufgehellt, zudem tritt das gelbe Edelmetall ab August/September in ein zyklisch stark bullishes Umfeld ein, Es fällt tatsächlich schwer im aktuellen Umfeld ein anderes als ein bullishes Szenario für Gold zu zeichnen.

Den vollständigen Artikel, die wichtigsten Eckdaten und Setups in den kommenden fünf Handelstagen finden Sie hier.

Von |02/08/22|

EURUSD-Analyse: Steht nächster USD-Zinsschritt bevor?

Die FED wird am Mittwoch erneut tagen. Es gilt als ausgemacht, dass es zu einem weiteren Zinsschritt kommen könnte. Dieser könnte durchaus größer ausfallen, als von den Märkten erwartet.

Den vollständigen Artikel, die wichtigsten Eckdaten und Setups in den kommenden fünf Handelstagen finden Sie hier.

Von |27/07/22|

Gold Analyse: Beeindruckender Turnaround nach scharfem Abverkauf – Datenreiche Woche erhält die Spannung

Die beeindruckende Gegenreaktion auf den Einbruch der vergangenen Woche und die unmittelbar darauf erfolgte Rückeroberung des auf sämtlichen Zeitebenen wichtigen Widerstands bei $1.720 ist ein gutes Zeichen für Gold! Momentan kühlt sich der Markt nach am der Donnerstag und Freitag gelaufenen 54-Dollar-Rally im Bereich dieser Marke ab...

Den vollständigen Artikel, die wichtigsten Eckdaten und Setups in den kommenden fünf Handelstagen finden Sie hier.

Von |26/07/22|

EURUSD-Analyse: Läutet der EZB-Zinsentscheid die Wende ein?

Der EUR/USD konnte sich, nachdem, wie von uns erwartet, die Parität erreicht wurde, erholen. Diese Erholung war nicht sonderlich ausgeprägt und hatte eher einen technischen als einen fundamentalen Hintergrund.

Den vollständigen Artikel, die wichtigsten Eckdaten und Setups in den kommenden fünf Handelstagen finden Sie hier.

Von |20/07/22|

Gold Analyse: Goldbullen bleiben in der Defensive – Abwärtstrend weiterhin intakt, scheint jedoch an Kraft zu verlieren

Eine Trendumkehr ist noch lange nicht in Sicht, aber verliert der Abwärtstrend an Fahrt?

Den vollständigen Artikel, die wichtigsten Eckdaten und Setups in den kommenden fünf Handelstagen finden Sie hier.

Von |20/07/22|

EURUSD-Analyse: Euro erreicht Parität mit US-Dollar

Das Erreichen der Parität ist für die EUR Länder alles andere als hilfreich. Zum einen dokumentiert der Kurverlauf der letzten Monate die Einschätzung der Märkte auf die EUR Länder - und die ist schwach. Die EZB ihrerseits hat bisher nichts getan, den Kursverfall aufzuhalten. Es ist auch nicht davon auszugehen, dass sich die Situation durch die geplante Zinserhöhung im Juli ändern wird.

Den vollständigen Artikel, die wichtigsten Eckdaten und Setups in den kommenden fünf Handelstagen finden Sie hier.

Von |13/07/22|

Gold Analyse: Gold bricht abermals kräftig ein – Stabilisierung läuft, steht jedoch auf sehr wackeligen Beinen

Gold steht auf wackeligen Beinen, obwohl eine Stabilisierung derzeit schon auszumachen ist!

Den vollständigen Artikel, die wichtigsten Eckdaten und Setups in den kommenden fünf Handelstagen finden Sie hier.

Von |12/07/22|

Die Börsenmedien AG ist Reichweiten-Gewinner der Allensbacher Markt- und Werbeträgeranalyse 2022 (AWA)

Die neue Börsenmedien-Kombi DER AKTIONÄR, €uro am Sonntag und €uro erreicht laut AWA 710.000 Leserinnen und Leser. Die Börsenmedien AG, Deutschlands führendes Medienhaus für Finanzinformationen, weist in

Von |07/07/22|

EURUSD-Analyse: Drohender Gaslieferstop verunsichert Märkte

Die Diskussion um die Versorgungssicherheit bei Gas dominiert die Medien. Russland nimmt aktuell Wartungen an der Nord Stream I Pipeline vor, die 10 Tage dauern sollen. Es wird befürchtet, dass nach diesen 10 Tagen kein weiteres Gas durch die Pipeline geliefert wird.

Den vollständigen Artikel, die wichtigsten Eckdaten und Setups in den kommenden fünf Handelstagen finden Sie hier.

Von |06/07/22|

Gold Analyse: Gold weiter angeschlagen – Rezessionssorgen belasten die Märkte

Gold konnte die 1.800-Dollar-Marke in der vergangenen Woche nicht halten und erreichte am Freitag das niedrigste Kursniveau seit Ende Januar. Gold ist in dem aktuellen wirtschaftlichen Umfeld angeschlagen. Angesichts drohender wirtschaftlicher Schwierigkeiten steht glänzendes Metall bei vielen Menschen nicht unbedingt ganz oben auf der Einkaufsliste. GUT, dass aktive Trader mit Derivaten wie CFD stets in beide Marktrichtungen handeln können, Long und Short.

Den vollständigen Artikel, die wichtigsten Eckdaten und Setups in den kommenden fünf Handelstagen finden Sie hier.

Von |05/07/22|