News2019-12-05T12:33:03+01:00

EURUSD-Analyse: Wagt die Fed den großen Zinsschritt?

Am Mittwoch tagt die FED erneut. Sie hat im Vorfeld bereits angekündigt, den nächsten Zinsschritt zu machen, womit gerechnet wird und was an den Märkten eingepreist ist. Dass die Verbraucherpreise im Mai noch weiter gestiegen sind, kommen einige Analysten zu dem Schluss, dass es auch ein größerer Zinsschritt sein könnte.

Den vollständigen Artikel, die wichtigsten Eckdaten und Setups in den kommenden fünf Handelstagen finden Sie hier.

Von |15/06/22|

Gold Wochenausblick: Märkte verarbeiten US-CPI-Schock von Freitag – Gold spürbar nervös, aber weiter seitwärts

Im gestrigen „Intradaycrash“ fiel Gold im Laufe des Nachmittags sehr schnell bis unter sein Vorwochentief zurück, im Laufe der Nacht setzte sich diese Bewegung zunächst noch fort. Die charttechnische Situation ist zwar nicht besorgniserregend, aber die derzeitige Volatilität und die Kraft hinter den Bewegungen ist ungewohnt und sollte zu entsprechend angepasster Handelsweise führen!

Den vollständigen Artikel, die wichtigsten Eckdaten und Setups in den kommenden fünf Handelstagen finden Sie hier.

Von |14/06/22|

EURUSD-Analyse: EZB unter Druck

Am Donnerstag dieser Handelswoche tagt erneut die EZB. Die Zentralbank hat angekündigt, im Juli einen Zinsschritt zu machen, allerdings ist die EZB in den letzten Handelswochen unter immer mehr Druck geraten, diesen Zinsschritt früher zu vollziehen.

Den vollständigen Artikel, die wichtigsten Eckdaten und Setups in den kommenden fünf Handelstagen finden Sie hier.

Von |08/06/22|

Gold Wochenausblick: Seitwärtsphase dauert an – aber Schwankungsbreite nimmt wieder zu

Angesichts der Ungewissheit hinsichtlich der Auswirkungen der sich nun hüben wie drüben des Atlantiks ändernden Geldpolitik dürfte Gold in einer Seitwärtsphase handeln. Ausschläge in beide Richtungen bleiben aller Voraussicht nach kurzlebig und sollten tendenziell in Richtung Mittelwert zurückfallen. In Erwartung dessen bietet sich ein Swing-Trading-Ansatz an.

Den vollständigen Artikel, die wichtigsten Eckdaten und Setups in den kommenden fünf Handelstagen finden Sie hier.

Von |07/06/22|

Gold Wochenausblick: Gold stabilisiert sich um $1.850 – aktuell kaum neue äußere Impulse

Für den Goldpreis kann man durchaus optimistisch bleiben: Zum einen dürfte die Rezessionsgefahr tatsächlich überbewertet sein, des Weiteren führt die „psychologische Kriegsführung“ der Zentralbanken zu einer nachlassenden Inflationserwartung, was das Risiko einer späteren all zu aggressiven Umsetzung dieser Worte senkt, beziehungsweise Flexibilität hinsichtlich der entwickelten Pläne erlaubt.

Den vollständigen Artikel, die wichtigsten Eckdaten und Setups in den kommenden fünf Handelstagen finden Sie hier.

Von |31/05/22|

EURUSD-Analyse: EZB-Ankündigung beflügelt EURO

Die EZB hat in den letzten Tagen in mehreren Statements angekündigt im Juli einen Zinsschritt zu planen. Die Zeiten der Negativzinsen dürfte damit vorbei sein. Der EUR/USD hat darauf bereits merklich angezogen. Denkbar ist, dass sich die Erholung in den kommenden Tagen weiter fortsetzen könnte.

Den vollständigen Artikel, die wichtigsten Eckdaten und Setups in den kommenden fünf Handelstagen finden Sie hier.

Von |25/05/22|

Gold Wochenausblick: Gold beendet Durststrecke – positive Rahmenbedingungen finden wieder Beachtung

Es ist das erste Mal seit gut vier Wochen, dass wir bei der Goldpreisentwicklung wieder auf eine „grüne Woche“ zurückblicken können. Ausgehend vom jetzt auch offziell so genannten Kapitulationstief vom vergangenen Montag legte Gold bis jetzt in der Spitze um beinahe 80 Dollar zu und beendete damit seinen am 18.04. begonnnen Abwärtstrend.

Den vollständigen Artikel, die wichtigsten Eckdaten und Setups in den kommenden fünf Handelstagen finden Sie hier.

Von |24/05/22|

EURUSD-Analyse: EZB kündigt vorsichtigen Zinsschritt an

Die Inflation kennt in den letzten Monaten nur eine Richtung, nämlich nach oben. Wir erwarten auch für den Mai, weiter steigende Preise, die jetzt von steigenden Nahrungsmittelpreisen getrieben werden.

Den vollständigen Artikel, die wichtigsten Eckdaten und Setups in den kommenden fünf Handelstagen finden Sie hier.

Von |18/05/22|

Gold Wochenausblick: Ausverkauf zum Wochenstart – Kapitulationstief nun erreicht?

Gold drehte gestern Vormittag mit sehr viel Momentum wieder nach oben ab und handelt aktuell in der Nähe seines schwachen Widerstands bei $1.830. Sowohl auf der kurz- wie mittelfristigen Zeiteinheit lässt sich dieses Muster als klassische Kapitulationsbewegung interpretieren, womit nun ein Trendwechsel wahrscheinlich wird.

Den vollständigen Artikel, die wichtigsten Eckdaten und Setups in den kommenden fünf Handelstagen finden Sie hier.

Von |17/05/22|

Voller Terminkalender bei WH SelfInvest

Nach über zwei Jahren Corona-Pause finden endlich wieder Präsenzveranstaltungen statt. Vor Ort ist nun auch wieder der internationale Finanzdienstleister WH SelfInvest. Als nächstes steht die Invest in Stuttgart am 20. und 21. Mai 2022 im Terminkalender des Brokers. Davor fand am 07. Mai 2022 der Börsentag in Dresden sowie ein erstes, gut besuchtes post-Corona Seminar am Vorabend der Finanzmesse statt. Aber auch die in den vergangenen zwei Jahren etablierten Online-Veranstaltungen laufen weiter hervorragend, wie die zweite Ausgabe der „Welt der Finanzen“ Ende April und die Vortragsreihe „Frauen an die Börse“ am 06. und 13. Mai zeigen.

Von |11/05/22|

Gold Wochenausblick: Rezessionsängste dominieren die Märkte – Gold wieder auf Vorwochenniveau

Die hohe Volatilität im Goldmarkt bleibt uns erhalten! Jedoch zeigt das Doppeltief im Chart am nächstliegenden Widerstand bei $1.850 mindestens den Versuch einer Bodenbildung an.

Den vollständigen Artikel, die wichtigsten Eckdaten und Setups in den kommenden fünf Handelstagen finden Sie hier.

Von |10/05/22|

EURUSD-Analyse: Anleger erwarten nächsten Schritt in Zinswende

Die FED tagt am Mittwoch erneut und hat im Vorfeld bereits angedeutet den nächsten Zinsschritt zu machen. Die Aktienmärkte haben darauf bereits in der letzten Woche entsprechend reagiert. Anleger erwarten einen Zinsschritt von 0,5 %.

Den vollständigen Artikel, die wichtigsten Eckdaten und Setups in den kommenden fünf Handelstagen finden Sie hier.

Von |04/05/22|