Kunden

EURUSD-Analyse: Nachhaltiger Nachfragerückgang droht

In dieser Woche wurde die Gasumlage für die deutschen Gaskunden bekannt gegeben. Zu dieser Umlage kommen dann noch 19 % MWST. Für einen vier-Personen-Haushalt, dürften sich die Kosten, sofern sie Gaskunden sind, um einige hundert Euro pro Jahr erhöhen.

Den vollständigen Artikel, die wichtigsten Eckdaten und Setups in den kommenden fünf Handelstagen finden Sie hier.

2022-08-17T11:41:14+02:0017/08/22|

EURUSD-Analyse: US-Arbeitsmarkt auf Vor-Covid-Niveau

Der US-Arbeitsmarkt hat sich im Juli als robust erwiesen. Die US-Arbeitslosenquote ist erneut etwas gefallen und befindet sich jetzt dort, wo sie vor Corona gewesen ist.

Den vollständigen Artikel, die wichtigsten Eckdaten und Setups in den kommenden fünf Handelstagen finden Sie hier.

2022-08-10T11:04:43+02:0010/08/22|

EURUSD-Analyse: Gaspreise drückt Konsumlaune der Verbraucher

Die Gaskunden in Deutschland als auch in anderen europäischen Ländern werden in diesem Jahr deutlich mehr für den Rohstoff zahlen müssen. Dies ist eigentlich seit langem bekannt, im Geldbeutel werden es die Verbraucher es aber erst mit der Abrechnung im 1. Quartal 2023 merken.

Den vollständigen Artikel, die wichtigsten Eckdaten und Setups in den kommenden fünf Handelstagen finden Sie hier.

2022-08-03T12:39:59+02:0003/08/22|

Gold Analyse: FED und US-Rezession Balsam für die geschundene Gold-Bullen-Seele

Der fundamentale Ausblick für Gold hat sich durch die jüngsten Entwicklungen und die zu erwartend dovishere FED in den kommenden Monaten deutlich aufgehellt, zudem tritt das gelbe Edelmetall ab August/September in ein zyklisch stark bullishes Umfeld ein, Es fällt tatsächlich schwer im aktuellen Umfeld ein anderes als ein bullishes Szenario für Gold zu zeichnen.

Den vollständigen Artikel, die wichtigsten Eckdaten und Setups in den kommenden fünf Handelstagen finden Sie hier.

2022-08-02T10:56:18+02:0002/08/22|

EURUSD-Analyse: Steht nächster USD-Zinsschritt bevor?

Die FED wird am Mittwoch erneut tagen. Es gilt als ausgemacht, dass es zu einem weiteren Zinsschritt kommen könnte. Dieser könnte durchaus größer ausfallen, als von den Märkten erwartet.

Den vollständigen Artikel, die wichtigsten Eckdaten und Setups in den kommenden fünf Handelstagen finden Sie hier.

2022-07-27T12:25:23+02:0027/07/22|