error requirements

HINWEIS: Diese Seite benötigt Javascript. Aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser oder laden Sie sich Javascript unter folgendem Link herunter:

http://www.java.com
error requirements

HINWEIS: Um diese Seite korrekt darzustellen, benötigen Sie den Internet Explorer 8 oder höher. Sie können sich den aktuellen Internet Explorer unter folgendem Link herunterladen:

http://www.microsoft.com
error requirements

HINWEIS: Um diese Seite korrekt darzustellen, benötigen Sie den Mozilla Firefox 3 oder höher. Sie können sich den aktuellen Mozilla Firefox unter folgendem Link herunterladen:

http://www.mozilla-europe.org
error requirements

HINWEIS: Um diese Seite korrekt darzustellen, benötigen Sie den Opera 10 oder höher. Sie können sich den aktuellen Opera unter folgendem Link herunterladen:

http://de.opera.com
Kontakt Impressum
Angebotsübersicht
der Quadriga Communication

Neuer Chefredakteur bei DER AKTIONÄR

03.04.2019, Börsenmedien AG

DER AKTIONÄR, Deutschlands führendes Börsenmagazin, hat einen neuen Chefredakteur. Wie die Börsenmedien AG bekannt gab, hat Verleger Bernd Förtsch den erfahrenen Finanzjournalisten Leon Müller mit der Aufgabe betraut, den AKTIONÄR in Zukunft zu verantworten.

 

„Wir stehen vor einem gewaltigen Umbruch in der Medienbranche“, so Bernd Förtsch. „Wir müssen die Themen Print und Digital parallel weiterentwickeln, auf Herausforderungen wie sinkende Auflagen und die Paywall-Thematik gleichermaßen reagieren und unsere Position als Markt- und Innovationsführer an der Schnittstelle von Digital und Print behaupten und weiter ausbauen. Ich bin mir sicher, dass Leon Müller dieser Aufgabe gerecht werden und die Marke DER AKTIONÄR weiterentwickeln wird.“

 

Leon Müller hatte in der Vergangenheit bereits verschiedene Positionen innerhalb der Förtsch-Gruppe inne, war unter anderem Leiter Digitale Medien und Digitalvertrieb sowie Chefredakteur des Monatsmagazins DER ANLEGER. Er verfügt über profunde Expertise sowohl im Print- als auch im Digitalgeschäft. „Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe und Herausforderung, gemeinsam mit einer erstklassigen Redaktion ‚Deutschlands großes Börsenmagazin’ weiterzuentwickeln und fit für die Herausforderungen der Zukunft zu machen. Ich danke Herrn Förtsch für sein Vertrauen und freue mich auf die Zusammenarbeit mit den Kollegen“, so Müller.

 

Über DER AKTIONÄR

DER AKTIONÄR ist das Wochenmagazin für Börse und private Finanzen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Seit 1996 unterstützt DER AKTIONÄR Anleger bei der Frage: „Was tun mit meinem Geld?“ Jede Woche erklärt und analysiert die Redaktion Aktien, Fonds, Anleihen, ETFs, Zertifikate, Optionsscheine, Rohstoffe und Edelmetalle, gibt konkrete Handlungsempfehlungen für Einsteiger und selbst entscheidende Privatanleger.

 

Zudem beleuchtet die Redaktion Anlagestrategien bekannter Börsenprofis und entwickelt eigene Handelsstrategien für systematisch erfolgreiche Investments. Erfolgreiche Musterdepots ergänzen das redaktionelle Angebot. Im Vordergrund steht immer der Nutzwert für die Leser. Eine umfassende Nachverfolgung der Empfehlungen im wöchentlichen Magazin und börsentäglich auf der Internetseite www.deraktionaer.de sind daher selbstverständlich. Das profunde Basisangebot im Magazin wird durch neue Medien wie E-Paper, mobile Apps, Videos und den Internetauftritt optimal ergänzt.

 

Über die Börsenmedien AG

Die Börsenmedien AG zählt zu den führenden Medienhäusern für Finanzinformationen im deutschsprachigen Raum. Das eigentümergeführte Unternehmen mit Sitz im fränkischen Kulmbach vereint zahlreiche erfolgreiche Marken unter einem Dach, darunter Deutschlands großes Börsenmagazin DER AKTIONÄR sowie DER AKTIONÄR TV, das Bewegtbildportal für Anleger. Seit ihrer Gründung im Jahr 1989 hat die Gesellschaft immer wieder für Innovationen im Markt gesorgt.

 

Dabei stand und steht seit jeher ein Ziel im Vordergrund: Privatanlegern fundierte und geldwerte Informationen zur Verfügung zu stellen, jederzeit und über alle Medienkanäle hinweg. Ob in gedruckter Form, über digitale Medien oder im TV. Das ist die Mission der Unternehmensgruppe, die neben dem Hauptsitz in Kulmbach einen weiteren Standort in Frankfurt am Main unterhält.

aktuelle News

PRESSEKONFERENZ „GEHT´S NOCH, DEUTSCHLAND?“

22.11.2018, PLASSEN Buchverlage

Der Grünen-Politiker und Oberbürgermeister von Tübingen, BorisPalmer, wird am 22. November das Buch „Geht´s noch, Deutschland?“ desJournalisten Claus Strunz in der Bundespressekonferenz vorstellen.

Claus Strunz - Geht's noch Deutschland?

06.11.2018, PLASSEN-VERLAG

XAIN AG presents: Distributed Intelligent Systems for Mobility

22.10.2018, XAIN AG

Simone Lange Sozialdemokratie wagen!

01.10.2018, PLASSEN Buchverlage

ICO Festival in Frankfurt im Zeichen der Security Token

04.06.2018, Quadriga Communication GmbH

selektierte News

Die neuen Vorschauen für das 2. HJ 2013 sind da!

13.06.2013, Börsenmedien AG

Wir freuen uns, die neuen Vorschauen unseres Kunden Börsenmedien AG präsentieren zu können. Im zweiten Halbjahr 2013 bieten die Verlage Börsenbuchverlag, books4success und der Plassen Verlag spannende Neuerscheinungen, bei denen für jeden etwas dabei ist.

Die Vorschauen für das erste Halbjahr 2013 sind da

12.12.2012, Börsenmedien AG

Buchmesse Frankfurt: Börsenbuchverlag, books4success, PLASSEN

09.10.2012, Börsenmedien AG

Börsentag in Dresden 2012

19.01.2012, Börsenmedien AG