error requirements

HINWEIS: Diese Seite benötigt Javascript. Aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser oder laden Sie sich Javascript unter folgendem Link herunter:

http://www.java.com
error requirements

HINWEIS: Um diese Seite korrekt darzustellen, benötigen Sie den Internet Explorer 8 oder höher. Sie können sich den aktuellen Internet Explorer unter folgendem Link herunterladen:

http://www.microsoft.com
error requirements

HINWEIS: Um diese Seite korrekt darzustellen, benötigen Sie den Mozilla Firefox 3 oder höher. Sie können sich den aktuellen Mozilla Firefox unter folgendem Link herunterladen:

http://www.mozilla-europe.org
error requirements

HINWEIS: Um diese Seite korrekt darzustellen, benötigen Sie den Opera 10 oder höher. Sie können sich den aktuellen Opera unter folgendem Link herunterladen:

http://de.opera.com
Kontakt Impressum
Angebotsübersicht
der Quadriga Communication

XAIN sichert sich strategische Beteiligung von Dominik Schiener

23.07.2019, XAIN AG


Schieners Investition ist eine der ersten großen Unternehmensbeteiligungen, die in einer Kryptowährung getätigt wurde – sie wird die Federated-Machine-Learning-Technologie von XAIN vorantreiben.


Das auf die Privatsphäre wahrendes maschinelles Lernen (ML) spezialisierte Startup XAIN konnte sich ein strategisches Investment durch IOTA-Mitbegründer Dominik Schiener sichern. Damit setzt sich der Trend von Unternehmensfinanzierungen in Kryptowährung weiter fort. XAIN, bekannt für seine Partnerschaft mit Porsche, bei der erstmals Blockchain-Technologie in ein Auto integriert wurde, hat einen dezentralen Ansatz für maschinelles Lernen entwickelt, der mehr Privatsphäre, Sicherheit und Effizienz beim Trainieren von ML-Modellen bietet.


Der Aufbau und das Training einer Künstlichen Intelligenz (KI) bringen große Herausforderungen hinsichtlich Datensicherheit und Datenschutzes mit sich. So müssen Daten unterschiedlicher Parteien (z. B. von Endkunden) getrennt voneinander gehalten werden. Dies beschränkt den Einsatz der KI erheblich, da rechtliche Vorgaben eine Zusammenfassung solcher Datenmengen ausschließen bzw. vorab aufwendige Anonymisierungen vorgenommen werden müssen. XAINs Technologie bietet eine intelligente Alternative: Durch den Einsatz von föderiertem maschinellen Lernen (FedML) wird nur das gelernte Wissen aus getrennt trainierten Datenmengen verwendet und gespeichert


FedML errechnet kontinuierlich ein globales “Wissens-Modell”, welches in lokal gelegene KI-Applikationen oder Entscheidungsprozesse integriert werden kann. Verschiedene Parteien können somit systemübergreifend auf der Basis der KI-Modelle zusammenarbeiten, ohne dass dabei ihre Daten oder die ihrer Kunden mit den anderen Teilnehmern geteilt werden. So müssen die Daten nicht mehr auf unterer Ebene anonymisiert oder in einer zentralen Datenbank gespeichert werden. Dies vereinfacht den Prozess des KI-Trainings, ohne den Datenschutz der lokalen Datensätze zu beeinträchtigen.


"Wir freuen uns sehr, dass wir Dominiks Unterstützung erhalten haben", betont Leif-Nissen Lundbaek, CEO und Co-Founder von XAIN. "Mit IOTA hat Dominik ein überaus bemerkenswertes Open-Source-Ökosystem geschaffen. Auch für unsere Technologie ist der Open-Source-Ansatz sehr relevant und deshalb sind wir glücklich, von seiner Expertise profitieren zu können. Mit Dominik an Bord kommen wir unserer Vision, eine offene und Privatsphäre wahrenden KI-Technologie bereitzustellen, ein ganzes Stück näher. XAINs FedML-Lösung schafft die Grundlage, dass Künstliche Intelligenz auf effektive und skalierbare Weise Einzug in die Unternehmen hält.“


XAINs Technologie kann sowohl intern von Unternehmen, als auch extern als Basis für die Erstellung von Produkten (z. B. KI-Applikationen) eingesetzt werden. Die erste Anwendung, deren Trainingsmodelle auf XAINs Technologie basieren, ist ANDY. Als Lösung für die automatisierte Rechnungsverarbeitung konsolidiert ANDY die KI-Modelle der Kunden und sichert gleichzeitig die Autonomie von deren Daten in ihrer jeweiligen IT-Infrastruktur. ANDY ist für größere Unternehmen konzipiert, in denen die Anwendung ihr Potenzial im Zusammenspiel mit bestehenden ERP-Landschaften entfalten kann. Dies gilt insbesondere dann, wenn die trainierten Modelle zwischen verschiedenen Abteilungen oder auch zwischen Konzerngesellschaften konsolidiert werden.


"XAINs Technologie hat sich als großer Durchbruch bei der Weiterentwicklung der KI erwiesen", erklärt Dominik Schiener. "Mit dieser Investition sehe ich eine große Chance, IOTA weiter in Richtung Marktreife zu bringen und dem DLT- und KI-Sektor mehr Datenschutz, Sicherheit und Effizienz zu bringen. Das KI-Ökosystem wächst rasant und XAIN ist in Kombination mit IOTA einzigartig positioniert, um ein offenes und zulassungsfreies Ökosystem zu schaffen, das die Stärke beider Plattformen nutzt".


Dr. Christian Nagel, Gründungspartner von Earlybird Venture Capital und Mitglied des XAIN-Aufsichtsrats: “Wir haben in einer sehr frühen Phase in XAIN investiert und es ist beeindruckend, wie sich das Unternehmen innerhalb der letzten beiden Jahre mit seiner zukunftsweisenden KI-Technologie entwickelt hat. Die strategische Beteiligung und Partnerschaft mit Dominik Schiener beweist dies einmal mehr.”
 
Kontakt

PRESSE:

Quadriga Communication GmbH Kent Gaertner +49 (0) 30 303080 89 13 press@xain.io
UNTERNEHMEN:

XAIN AG Lea Dänschel + 49 (0) 30 896 31 99 0 services@xain.io

 
 
Über XAIN


XAIN, kurz für eXpandable AI Network, ist ein Technologieunternehmen mit Sitz in Berlin, das sich auf Privatsphäre wahrende Lösungen für Künstliche Intelligenz spezialisiert hat. Unternehmen profitieren von XAINs verteiltem Ansatz für maschinelles Lernen, der für optimalen Datenschutz, Sicherheit und Effizienz steht. XAIN begann als ein gemeinsames Forschungsprojekt unter Leitung von CEO Leif-Nissen Lundbaek und CTO Professor Michael Huth. Heute spiegelt sich die DNA dieser Forschung in XAINs Innovationskraft und forschungsbasierter Produktentwicklung wider. Das Ziel von XAIN ist es, einige der größten Herausforderungen beim praktischen Umsetzen Privatsphäre wahrender KI zu bewältigen. Dabei konzentriert sich das Unternehmen besonders auf den Bereich Federated Machine Learning. 2018 war Earlybird Venture Capital Hauptinvestor einer Seed-Runde über EUR 6 Millionen.
 
Über Dominik Schiener


Dominik Schiener ist Unternehmer aus Italien und Mitbegründer von IOTA und der IOTA Foundation. Seit 2012 ist er im DLT-Ökosystem aktiv und hat mehrere Startups in der Schweiz sowie in Deutschland gegründet. Mit IOTA arbeitet er daran, Vertrauen in das Internet der Dinge zu schaffen und die Entstehung einer Machine Economy voranzutreiben. Durch die Konvergenz von IoT, DLT und KI hofft er, Menschen auf der ganzen Welt durch finanzielle Integration und neue wirtschaftliche Möglichkeiten zu stärken.
XAIN, kurz für eXpandable AI Network, ist ein Technologieunternehmen mit Sitz in Berlin, das sich auf Privatsphäre wahrende Lösungen für Künstliche Intelligenz spezialisiert hat. Unternehmen profitieren von XAINs verteiltem Ansatz für maschinelles Lernen, der für optimalen Datenschutz, Sicherheit und Effizienz steht. XAIN begann als ein gemeinsames Forschungsprojekt unter Leitung von CEO Leif-Nissen Lundbaek und CTO Professor Michael Huth. Heute spiegelt sich die DNA dieser Forschung in XAINs Innovationskraft und forschungsbasierter Produktentwicklung wider. Das Ziel von XAIN ist es, einige der größten Herausforderungen beim praktischen Umsetzen Privatsphäre wahrender KI zu bewältigen. Dabei konzentriert sich das Unternehmen besonders auf den Bereich Federated Machine Learning. 2018 war Earlybird Venture Capital Hauptinvestor einer Seed-Runde über EUR 6 Millionen.

Anhang: Anhang

aktuelle News

PRESSEKONFERENZ „GEHT´S NOCH, DEUTSCHLAND?“

22.11.2018, PLASSEN Buchverlage

Der Grünen-Politiker und Oberbürgermeister von Tübingen, BorisPalmer, wird am 22. November das Buch „Geht´s noch, Deutschland?“ desJournalisten Claus Strunz in der Bundespressekonferenz vorstellen.

Claus Strunz - Geht's noch Deutschland?

06.11.2018, PLASSEN-VERLAG

XAIN AG presents: Distributed Intelligent Systems for Mobility

22.10.2018, XAIN AG

Simone Lange Sozialdemokratie wagen!

01.10.2018, PLASSEN Buchverlage

ICO Festival in Frankfurt im Zeichen der Security Token

04.06.2018, Quadriga Communication GmbH

selektierte News

XAIN AG presents: Distributed Intelligent Systems for Mobility

22.10.2018, XAIN AG

On 31st October 2018, XAIN AG invites decision-makers from the automotive, M2M and mobility sectors, interested Journalists and AI-Specialists to its conference “Distributed Intelligent Systems for Mobility” in Birmingham.