error requirements

HINWEIS: Diese Seite benötigt Javascript. Aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser oder laden Sie sich Javascript unter folgendem Link herunter:

http://www.java.com
error requirements

HINWEIS: Um diese Seite korrekt darzustellen, benötigen Sie den Internet Explorer 8 oder höher. Sie können sich den aktuellen Internet Explorer unter folgendem Link herunterladen:

http://www.microsoft.com
error requirements

HINWEIS: Um diese Seite korrekt darzustellen, benötigen Sie den Mozilla Firefox 3 oder höher. Sie können sich den aktuellen Mozilla Firefox unter folgendem Link herunterladen:

http://www.mozilla-europe.org
error requirements

HINWEIS: Um diese Seite korrekt darzustellen, benötigen Sie den Opera 10 oder höher. Sie können sich den aktuellen Opera unter folgendem Link herunterladen:

http://de.opera.com
Kontakt Impressum
Angebotsübersicht
der Quadriga Communication

Börsenbuchverlag lanciert neue, innovative Produktlinie.

14.11.2011, Börsenbuchverlag

Der Wunsch nach kompetenter und verständlicher Information zum aktuellen Wirtschaftsgeschehen ist in diesen Tagen immens. Doch Kommentare in Tageszeitungen oder TV greifen meist zu kurz und die Produktion eines Buchs dauert in den meisten Fällen zu lang, um akuten Informationsbedarf zeitnah befriedigen zu können.
Hier setzt die Reihe „Wirtschafts-Manifeste“ des Börsenbuchverlags an. Für die Kompetenz garantieren die Autoren: langjährig tätige Wirtschaftsjournalisten, Börsenhändler, Analysten und Vermögensverwalter. Der Umfang der einzelnen Titel bewegt sich zwischen 50 und 80 Seiten, die Zeit zwischen Abgabe des Manuskripts beim Verlag und Erscheinen des Titels wird auf höchstens einen Monat veranschlagt.


„Durch die sehr kurze Produktionszeit in Kombination mit einem redaktionellen Konzept, bei dem ein sehr kompetenter Autor sehr direkt zum Punkt kommt, sind hohe Verständlichkeit, umfassende Behandlung des Themas und ein aktueller Zeitbezug garantiert“, so Sebastian Grebe vom Börsenbuchverlag. „Zielsetzung der Autoren ist es, den Lesern einen aus ihrer Sicht wichtigen und oftmals auch in der allgemeinen Berichterstattung vernachlässigten Aspekt des aktuellen Geschehens an den Finanzmärkten vor Augen zu führen.“
Der erste Titel der Reihe ist ab sofort im Buchhandel erhältlich. Den Anfang macht Thomas Gebert. Er ist seit Jahrzehnten an der Börse aktiv, ist regelmäßiger Kolumnist für das Anlegermagazin DER AKTIONÄR sowie Erfinder des nach ihm benannten Gebert-Börsenindikators. Inmitten der Finanzkrise will der Börsenprofi eine Lanze für den Optimismus brechen. In seinem Manifest mit dem provokanten Titel „Warum der DAX auf 10.000 Punkte steigt“ zeigt er, warum sich die aktuelle Krise mit ein wenig Abstand als hervorragende Kaufchance für mutige Investoren erweisen könnte.


Über den Börsenbuchverlag


Im Jahr 1989 veröffentlichte die von Bernd Förtsch gegründete Börsenmedien AG erstmals ein Buch eines amerikanischen Börsenprofis in deutscher Sprache. Der gute Draht des Kulmbacher Verlagshauses an die Wall Street hat sich bis heute erhalten. Bekannte Autoren aktueller Titel sind Köpfe wie James Cramer, Larry Williams, Harry S. Dent oder Robert Prechter. Daneben steht jedoch auch eine stetig wachsende Zahl deutscher Autoren.
Unter dem Label "Börsenbuchverlag" erscheinen weiterhin Titel rund um den Themenkomplex Wirtschaft, Geld und Börse. "Börsenbuchverlag"-Titel sollen ein Thema gut verständlich präsentieren und dem Leser echten Mehrwert bieten. Dabei ist unerheblich, ob es sich um ein Einsteigerbuch zum Thema Börse allgemein oder um ein Spezialwerk zur Technischen Analyse handelt.
Unter dem Markennamen "books4success" hat die Börsenmedien AG ein Portfolio von Titeln rund um die Themen Erfolg, Selbstentwicklung, Management und Wirtschaft aufgebaut. Für "books4success" hält der Verlag nach Titeln Ausschau, die sich neben hoher Umsetzbarkeit und Lesbarkeit durch ein eigenständiges Profil auszeichnen.


Über die Börsenmedien AG


Das Kulmbacher Verlagshaus Börsenmedien AG hat sich seit seiner Gründung im Jahr 1989 mit einer Vielzahl von Print- und Online-Produkten rund um das Thema Börse einen Namen gemacht. Bekannteste Publikation der Börsenmedien AG ist das wöchentlich erscheinende Börsenmagazin DER AKTIONÄR. Weitere Aktivitäten der Börsenmedien AG umfassen das Buchgeschäft, Spezialreports, TV sowie diverse Internetprojekte rund um das Thema Börse.


Anhang: Anhang

aktuelle News

PRESSEKONFERENZ „GEHT´S NOCH, DEUTSCHLAND?“

22.11.2018, PLASSEN Buchverlage

Der Grünen-Politiker und Oberbürgermeister von Tübingen, BorisPalmer, wird am 22. November das Buch „Geht´s noch, Deutschland?“ desJournalisten Claus Strunz in der Bundespressekonferenz vorstellen.

Claus Strunz - Geht's noch Deutschland?

06.11.2018, PLASSEN-VERLAG

XAIN AG presents: Distributed Intelligent Systems for Mobility

22.10.2018, XAIN AG

Simone Lange Sozialdemokratie wagen!

01.10.2018, PLASSEN Buchverlage

ICO Festival in Frankfurt im Zeichen der Security Token

04.06.2018, Quadriga Communication GmbH