error requirements

HINWEIS: Diese Seite benötigt Javascript. Aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser oder laden Sie sich Javascript unter folgendem Link herunter:

http://www.java.com
error requirements

HINWEIS: Um diese Seite korrekt darzustellen, benötigen Sie den Internet Explorer 8 oder höher. Sie können sich den aktuellen Internet Explorer unter folgendem Link herunterladen:

http://www.microsoft.com
error requirements

HINWEIS: Um diese Seite korrekt darzustellen, benötigen Sie den Mozilla Firefox 3 oder höher. Sie können sich den aktuellen Mozilla Firefox unter folgendem Link herunterladen:

http://www.mozilla-europe.org
error requirements

HINWEIS: Um diese Seite korrekt darzustellen, benötigen Sie den Opera 10 oder höher. Sie können sich den aktuellen Opera unter folgendem Link herunterladen:

http://de.opera.com
Kontakt Impressum
Angebotsübersicht
der Quadriga Communication

Admiral Markets zum „Besten CFD-Broker 2019“ gekürt

05.02.2019, Admiral Markets Deutschland

Der internationale Forex- und CFD-Broker Admiral Markets kann sich wie bereits im Vorjahr über fünf von fünf möglichen Sternen in der Gesamtwertung bei der CFD-Broker-Kundenumfrage 2019 des Deutschen Kundeninstituts (DKI) freuen. Mit einer Gesamtpunktzahl von 97,1 Punkten und der Note 1,3 setzte sich der Finanzdienstleister an die Spitze aller getesteten CFD-Broker.

Die Ergebnisse der alljährlichen Kundenumfrage zu den beliebtesten CFD-Brokern des Deutschen Kundeninstitut (DKI) sind da und geben wie bereits in den vergangenen Jahren Grund zur Freude beim internationalen Forex- und CFD-Spezialisten Admiral Markets. Auch 2019 konnte sich der Broker über hervorragende Kundenbewertungen freuen und belegt mit einer Gesamtnote von 1,3 und 97,1 Punkten den ersten Platz vor der Konkurrenz. Auch in den Unterkategorien konnte das Berliner Team punkten und sich sehr gute Noten sichern. Insbesondere was die Punkte Handel, Kundenservice, Gesamtzufriedenheit und Preis-Leistungsverhältnis anbelangt, schätzen die Kunden Admiral Markets und bescherten dem Broker jeweils die Pole Position.

„Die Ergebnisse der DKI-Kundenstudie erwarten wir jedes Jahr mit Spannung, denn hier kommen unsere Kunden direkt zu Wort und vergeben Lob oder eben auch Kritik. Daher freuen wir uns auch ganz besonders über die sehr guten Noten in den meisten Kategorien, denn sie sind eine tolle Rückmeldung zur Qualität unserer Arbeit“, erklärt Jens Chrzanowski, Mitglied des Vorstands der internationalen Admiral Markets Group. Besonders freut er sich auch über die Bestplatzierung, vor der gesamten Konkurrenz, in den Kategorien Gesamtzufriedenheit und Preis/Leistung: zweimal eine glatte Schulnote 1. „Lediglich das Feedback zum Thema Mobile Trading lässt noch Spielraum nach Oben für uns zu. Hier werden wir nachbessern, um im kommenden Jahr auch in dieser Kategorie auf dem Treppchen zu stehen“, verspricht Chrzanowski.

Bei der Online-Kundenbefragung konnten aktive CFD-Trader zwischen Mitte Oktober 2018 und Mitte Januar 2019 ihre persönliche Wertung zu ihrem CFD-Broker abgeben. Dabei stand die Zufriedenheit mit dem Angebot und den Leistungen im Fokus der Untersuchung. Darüber hinaus wurden nur Broker berücksichtigt, die bei der Umfrage eine repräsentative Anzahl von Stimmen erreicht hatten. Weitere Informationen sowie die vollständigen Ergebnisse der Studie sind unter http://www.dk-institut.de/eigene-studien/die-beliebtesten-cfd-broker-2019/ abrufbar. Weitere Informationen zum mehrfach preisgekrönten Angebot von Admiral Markets stehen unter https://admiralmarkets.de/ zur Verfügung.

Das Thema CFD Trading stand 2018 stark im Fokus der Regulierung und des Wettbewerbes. Seit August 2018 dürfen EU-weit Kleinanleger nur noch einen CFD-Hebel bis zu 1:30 wählen und sind vor Nachschusspflichten, die es früher bei einigen Anbietern gab, vollständig geschützt. Nur noch sogenannte Professional Clients können bei Eignung weiterhin einen hohen Hebel bis 1:500 erhalten. Admiral Markets galt in der Branche schon immer als der Hotspot für aktive und erfahrene Trader und bietet für beide Kundenkategorien entsprechende Angebote an.

Anhang: Anhang

aktuelle News

PRESSEKONFERENZ „GEHT´S NOCH, DEUTSCHLAND?“

22.11.2018, PLASSEN Buchverlage

Der Grünen-Politiker und Oberbürgermeister von Tübingen, BorisPalmer, wird am 22. November das Buch „Geht´s noch, Deutschland?“ desJournalisten Claus Strunz in der Bundespressekonferenz vorstellen.

Claus Strunz - Geht's noch Deutschland?

06.11.2018, PLASSEN-VERLAG

XAIN AG presents: Distributed Intelligent Systems for Mobility

22.10.2018, XAIN AG

Simone Lange Sozialdemokratie wagen!

01.10.2018, PLASSEN Buchverlage

ICO Festival in Frankfurt im Zeichen der Security Token

04.06.2018, Quadriga Communication GmbH

selektierte News

Quadriga Communication gewinnt Admiral Markets als neuen Kunden

17.02.2012, Admiral Markets Deutschland

Ab sofort betreut die Berliner PR-Agentur Quadriga Communication GmbH die deutsche Niederlassung des internationalen Forex- und CFD-Brokers Admiral Markets.