error requirements

HINWEIS: Diese Seite benötigt Javascript. Aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser oder laden Sie sich Javascript unter folgendem Link herunter:

http://www.java.com
error requirements

HINWEIS: Um diese Seite korrekt darzustellen, benötigen Sie den Internet Explorer 8 oder höher. Sie können sich den aktuellen Internet Explorer unter folgendem Link herunterladen:

http://www.microsoft.com
error requirements

HINWEIS: Um diese Seite korrekt darzustellen, benötigen Sie den Mozilla Firefox 3 oder höher. Sie können sich den aktuellen Mozilla Firefox unter folgendem Link herunterladen:

http://www.mozilla-europe.org
error requirements

HINWEIS: Um diese Seite korrekt darzustellen, benötigen Sie den Opera 10 oder höher. Sie können sich den aktuellen Opera unter folgendem Link herunterladen:

http://de.opera.com
Kontakt Impressum
Angebotsübersicht
der Quadriga Communication

Neuerscheinung: "Aufstieg der Roboter" von Martin Ford

18.05.2016, Martin Ford

Einst geschätzte Kollegen, werden Roboter zunehmend zu übermächtigen Konkurrenten für Arbeiter und Angestellte. Sie sind mittlerweile präziser, zuverlässiger und deutlich schneller. Der rasante technische Fortschritt – Stichwort: künstliche Intelligenz – macht es möglich. Und nicht nur gering Qualifizierte bekommen den Wandel zu spüren: Auch in hochqualifizierten Branchen wie der Radiologie übernehmen schon heute Maschinen einen immer größeren Anteil der Arbeit.

Silicon-Valley-Insider Martin Ford erlebt diese Entwicklung seit Jahrzehnten aus nächster Nähe. Ihm ist völlig klar: Aufhalten lässt sie sich nicht. Doch welche Konsequenzen hat sie für das Individuum, die Gesellschaft, aber auch die Wirtschaft als Ganzes?
Noch vor wenigen Jahren waren Bildung und Weiterbildung die Schlüssel zum beruflichen Erfolg. Doch im 21. Jahrhundert sind sie keine Garantie mehr für ein gesichertes Auskommen. Die Mittelschicht erodiert. Unser Wirtschaftssystem verlangt aber nach Konsumenten, die konsumieren und die Wirtschaft am Laufen halten – doch ohne Arbeit kein Arbeitseinkommen, ohne Arbeitseinkommen kein Konsum. Durch diesen Teufelskreis, so Ford, gerät das Wirtschaftssystem in Gefahr. Sein Vorschlag zur Lösung des Problems: das bedingungslose Grundeinkommen. Ford prognostiziert: Diese Grundsicherung wird die Menschen wagemutiger und innovativer machen – und damit unterm Strich zum Wohle aller beitragen.


Hier geht es zum Buch

Hier geht es zum Autor

aktuelle News

PRESSEKONFERENZ „GEHT´S NOCH, DEUTSCHLAND?“

22.11.2018, PLASSEN Buchverlage

Der Grünen-Politiker und Oberbürgermeister von Tübingen, BorisPalmer, wird am 22. November das Buch „Geht´s noch, Deutschland?“ desJournalisten Claus Strunz in der Bundespressekonferenz vorstellen.

Claus Strunz - Geht's noch Deutschland?

06.11.2018, PLASSEN-VERLAG

XAIN AG presents: Distributed Intelligent Systems for Mobility

22.10.2018, XAIN AG

Simone Lange Sozialdemokratie wagen!

01.10.2018, PLASSEN Buchverlage

ICO Festival in Frankfurt im Zeichen der Security Token

04.06.2018, Quadriga Communication GmbH

selektierte News

Neuerscheinung: "Aufstieg der Roboter" von Martin Ford

18.05.2016, Martin Ford

In seinem Buch zeigt Martin Ford, wie künstliche Intelligenz unserem Wirtschaftssystem droht.