error requirements

HINWEIS: Diese Seite benötigt Javascript. Aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser oder laden Sie sich Javascript unter folgendem Link herunter:

http://www.java.com
error requirements

HINWEIS: Um diese Seite korrekt darzustellen, benötigen Sie den Internet Explorer 8 oder höher. Sie können sich den aktuellen Internet Explorer unter folgendem Link herunterladen:

http://www.microsoft.com
error requirements

HINWEIS: Um diese Seite korrekt darzustellen, benötigen Sie den Mozilla Firefox 3 oder höher. Sie können sich den aktuellen Mozilla Firefox unter folgendem Link herunterladen:

http://www.mozilla-europe.org
error requirements

HINWEIS: Um diese Seite korrekt darzustellen, benötigen Sie den Opera 10 oder höher. Sie können sich den aktuellen Opera unter folgendem Link herunterladen:

http://de.opera.com
Kontakt Impressum
Angebotsübersicht
der Quadriga Communication

"Der Bestseller-Code"von JodieArcher&MatthewJockers

21.07.2017, Jodie Archer und Matthew L. Jockers

Der Buchmarkt ist mit einem geschätzten Jahresumsatz von 9,5 Milliarden Euro das größte Entertainment-Segment in Deutschland. Mit Büchern wird mehr Geld verdient als mit Filmen, Musik oder Videospielen. Allein in der Bundesrepublik erscheinen jedes Jahr zirka 100.000 neue Bücher. Doch nur ein geringer Teil schafft es auf die Bestseller-Listen und verschafft den Verlagen satte Gewinne.
Was also ist das Geheimnis, das ein Buch zum Bestseller macht und kann man diesen Erfolg planen? Gibt es am Ende so etwas wie einen Bestseller-Code? Die Literatur-Profis Archer und Jockers haben einen Algorithmus entwickelt, der Antworten darauf gibt – und der mit einer Trefferquote von 80 Prozent vorhersagen kann, welche Titel zu Bestsellern werden. „Der Bestseller-Code“ enthüllt so jede Menge Überraschendes über das Erfolgsrezept fesselnder Romane.


 

Hier geht es zu den Autoren

 

Hier geht es zum Buch

selektierte News

"Der Bestseller-Code"von JodieArcher&MatthewJockers

21.07.2017, Jodie Archer und Matthew L. Jockers

Die Literatur-Profis Archer und Jockers haben einen Algorithmus entwickelt, der mit einer Trefferquote von 80 Prozent vorhersagen kann, welche Titel zu Bestsellern werden.