error requirements

HINWEIS: Diese Seite benötigt Javascript. Aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser oder laden Sie sich Javascript unter folgendem Link herunter:

http://www.java.com
error requirements

HINWEIS: Um diese Seite korrekt darzustellen, benötigen Sie den Internet Explorer 8 oder höher. Sie können sich den aktuellen Internet Explorer unter folgendem Link herunterladen:

http://www.microsoft.com
error requirements

HINWEIS: Um diese Seite korrekt darzustellen, benötigen Sie den Mozilla Firefox 3 oder höher. Sie können sich den aktuellen Mozilla Firefox unter folgendem Link herunterladen:

http://www.mozilla-europe.org
error requirements

HINWEIS: Um diese Seite korrekt darzustellen, benötigen Sie den Opera 10 oder höher. Sie können sich den aktuellen Opera unter folgendem Link herunterladen:

http://de.opera.com
Kontakt Impressum
Angebotsübersicht
der Quadriga Communication

Die Quotenfalle

Wenn es um die Frauenquote und Genderpolitik geht, kochen in Deutschland die Emotionen hoch. Die einen sind voll dafür, die anderen vehement dagegen. Argumente haben beide Seiten, doch wie stichhaltig sie sind, darüber besteht Diskussionsbedarf. Dürfen ideologische Überlegungen wissenschaftliche Erkenntnisse überstimmen und welche Folgen hat eine vorausgaloppierende Geschlechter-politik für unsere Gesellschaft? Ist eine Frau, die aufgrund einer Quote einen Posten erhalten hat, tatsächlich die beste Wahl für den Job oder untergräbt sie damit die Leistung einer anderen, die es auch ohne Quote geschafft hat?

»Die Quotenfalle« diskutiert die grundsätzliche Problematik von Quotierungen und der dahinter stehenden Politik sowie die Auswirkungen der Quotenpolitik in verschiedenen Bereichen. Schwerpunkte bilden Wirtschaft und Wissenschaft. Das Buch hebt dabei die Diskussion von der journalistischen und emotionalen Ebene auf ein wissenschaftliches Fundament. Mit sachlich fundierten Argumentationen und prägnanten Darstellungen in den einzelnen Beiträgen ergibt sich eine umfassende kritische Auseinandersetzung, die bisher einzigartig ist.