error requirements

HINWEIS: Diese Seite benötigt Javascript. Aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser oder laden Sie sich Javascript unter folgendem Link herunter:

http://www.java.com
error requirements

HINWEIS: Um diese Seite korrekt darzustellen, benötigen Sie den Internet Explorer 8 oder höher. Sie können sich den aktuellen Internet Explorer unter folgendem Link herunterladen:

http://www.microsoft.com
error requirements

HINWEIS: Um diese Seite korrekt darzustellen, benötigen Sie den Mozilla Firefox 3 oder höher. Sie können sich den aktuellen Mozilla Firefox unter folgendem Link herunterladen:

http://www.mozilla-europe.org
error requirements

HINWEIS: Um diese Seite korrekt darzustellen, benötigen Sie den Opera 10 oder höher. Sie können sich den aktuellen Opera unter folgendem Link herunterladen:

http://de.opera.com
Kontakt Impressum
Angebotsübersicht
der Quadriga Communication

Vorischt, Arzt!

Ein Arzt, der trotz zitteriger Hände Patienten an den Augen operiert und Kunstfehler am laufenden Band fabriziert. Ein Krebsmediziner, der dafür sorgt, dass todkranken Patienten ein Medikament vorenthalten wird, das ihnen helfen könnte. Ein Gynäkologe, der Kaiserschnitte macht, damit er mehr verdient und pünktlich ins Wochenende kommt. Und damit nicht genug: Einige Ärzte betrügen ihre eigenen Patienten um Geld; andere operieren sie aus Geldgier und bringen damit ihr Leben in Gefahr. Die staatlichen Aufsichtsbehörden, die Patienten eigentlich schützen sollten, sind oft untätig. Was läuft gerade schief im deutschen Gesundheitssystem? Investigativjournalistin Anette Dowideit, die bereits in »Endstation Altenheim« Missstände in der Altenpflege aufdeckte, dringt nun tief in die Niederungen der »ärztlichen Selbstverwaltung« vor – und fragt: Was ist aus dem ärztlichen Berufseid geworden?